Gästeführerin - Weinerlebnis Franken - Elke Stais

Ab in die Häcke – Weinbergwanderung von Alzenau nach Hörstein

An den Rebhängen der Burg Alzenau gebe ich eine kurze Einführung zur Geschichte von Alzenau und unterwegs zur Historie von Wasserlos und Hörstein. Mit kleinen Anektoden und Geschichten rund um den Weinbau werden Sie unsere Weinbautradition kennenlernen. Beim Probieren zweier Weine direkt im Weinberg können Sie den Blick ins weite Maintal bis zur Frankfurter Skyline schweifen lassen. Am Ziel, in Theo Huberts uriger Häckerwirtschaft, warten eine deftige Brotzeit und natürlich auch weitere Weine auf Sie. Gesamtdauer: ca. 3 Stunden Treffpunkt: Burgparkplatz Alzenau direkt unterhalb der Burg Preis pro Person: 12 € (2 Weine inkl.) Termin: So, 28.05.2017, 14 Uhr Hinweis: Rückfahrt zurück nach Alzenau stündlich mit dem Citybus bis 21:19 Uhr möglich.
Home Termine Touren Frühjahr Touren Herbst freie Touren Fotos Englisch Kontakt Links

Geheimnis Spätburgunder - Ist Rotwein immer rot? 

    - Weinbergspaziergang durch den Hörsteiner Reuschberg

Bei einem Weinbergspaziergang erleben Sie die Rebsorte Spätburgunder in ihrer ganzen Bandbreite vom Rot- bis zum Weißwein, als stillen Wein bis hin zum Secco. Während der kleinen Weinproben direkt im Weinberg gehen wir dem Geheimnis „wie die Farbe in den Wein kommt“ auf die Spur. Ergänzend erhalten Sie einen Einblick in unsere Weinbaugeschichte. Die Tour endet im Hofgut, wo weiter für das leibliche Wohl gesorgt wird. Gesamtdauer: ca. 2 Stunden Treffpunkt: Hörstein, Parkplatz Hofgut, Mömbriserstr. 6 Preis pro Person: 12 € (3 Weine inkl.) Termin: So, 11.06.2017, 15 Uhr Rundweg
Touren Frühjahr